BioresonazauswertungWir freuen uns, Ihnen mit diesem Seminar die Arbeitsweise des Delta-Scans vorstellen zu können. Seit 15 Jahren betreiben wir ein grosses Projekt der Co-Behandlungen, in dem wir die Möglichkeiten der Bioresonanztherapie fallbezogen einsetzen, entweder als Therapiekomponente oder auch zu Fragestellungen hinsichtlich bestehender Infektionen auf die infrage kommenden Erreger und ganz grundsätzlich zum Monitoring von Krankheitsverläufen. Wir haben dadurch die Möglichkeit, die Richtung der Therapie in jedem Moment ( zum Beispiel vor und nach der Behandlung) zu überprüfen. Die Bioresonanztherapie wurde in Russland von den Elitewissenschaftlern der Akademie der Wissenschaften entwickelt

Die Bioresonanztherapie findet unter der Heilpraktikerschaft entweder vehemente Gegner oder gnadenlose Anhänger. Die Wahrheit liegt - wie meistens wohl - dazwischen. Wir wollen mit der Vorstellung des Delta-Scans und seiner Möglichkeiten einen sinnvollen Anwendungsbereich aufzeigen, den wir in den letzten 15 Jahren in engmaschiger Zusammenarbeit erarbeitet haben. Desweiteren lernen wir, die Interpretationsspielräume unter der Zuhilfenahme der TCM ausloten und den Gesamtbefund in eine schöne Ordnung bringen.

Therapeuten, die Bioresonanztherapie anwenden, raten wir unbedingt auch, die Einführung in die Energien der TCM zu belegen, von denen sie bei der Anwendung der Bioresonanztherapie unschätzbare Interpretationshilfen erfahren können.

Der Kurs wird von einer erfahrenen Bioresonanz-Therapeutin, Frau Butscher, geleitet, die sowohl in Traditioneller Chinesischer Medizin ausgebildet wurde, also auch über 15 Jahre täglich mit diesem Instrument in der Praxis gearbeitet hat. Wir stellen Ihnen Befunde und Verläufe vor, um Ihnen ein Gefühl für diese Therapierichtung zu geben.

Die Kursteilnehmer haben die Möglichkeiten, sich selbst zu vergünstigten Konditionen messen und auswerten zu lassen.

Teilnehmer dieses Kurses und Absolventen der Einführung in die Energien der TCM können unserem grossen Praxisprojekt beitreten und ihre Patienten zu günstigen Konditionen auswerten lassen. Dies ist eine gute Alternative zur eigenen Anschaffung eines solchen Gerätes.

  •  

 

Unterrichtszeiten: 2 WoE, Sa/So von 11 - ca. 16 Uhr, danach Gelegenheit einer eigenen Messung

Kosten 400 Euro bei Gesamtzahlung, 440 Euro bei zwei Raten.

Termine: auf Anfrage

 

Weitere Möglichkeiten: Symptomfragebogen beantworten, Messen (Scannen lassen) inclusive schriftlicher Auswertung statt 280,00 Euro 150,00 Euro

Teilnahme am Praxisprojekt: Anmelde-/ Fragebogen ausfüllen, Preisstruktur für die Leistungen bestätigen, Mitgliedschaft beantragen